Fotografia di Roberto Merlo © tutti i diritti riservati - legge 633/41

Ein Land reich an GeschichteGeografie / Beschreibung

Die Versilia liegt zwischen dem Ligurischen Meer und den Apuanischen Alpen. Sie zunächst aus den Gemeinden Pietrasanta, Seravezza und Stazzema, im 19. Jahrhundert wurden dann Forte dei Marmi und Viareggio dem Gebiet zugeordnet. [2] Im weiteren Sinne werden auch die beiden nördlich gelegenen Gemeinden Massa und Montignoso der Provinz Massa-Carrara und im Süden die Gemeinde Camaiore dazugezählt. Seravezza und Stazzema, die nicht am Meer liegen, werden als Alta Versilia bezeichnet.
Die Gegend wird von der historischen Via Francigena und der Via Aurelia durchquert. Zudem liegt die Gegend an de SS 1, die Pisa mit Genua verbindet.

Während die Küste früher an vielen Abschnitten sumpfig und kaum besiedelt war, ist sie heute von einer Reihe Seebädern geprägt, die z. T. seit dem 19. Jahrhundert besucht werden. Dort finden sich mondäne Villen und Hotelbauten, aber auch Pensionen und Ferienwohnungen. Die Gegend wird von italienischen und ausländischen Touristen besucht.
Das hügelige Hinterland steigt zu den nahen Apuanischen Alpen hin auf. Die früher vorherrschende Landwirtschaft mit Oliven- und Weinanbau verliert gegenüber dem Tourismus an Bedeutung. (lesen Sie weiter Wikipedia)



Pietrasanta Little Athens

Quel che mi piace e' Pietrasanta:

bellissima cittadina, con piazza unica,

una cattedrale da grande citta',

e, sfondo, le Alpi Apuane.

E che paese all'intorno!

(Giosue' Carducci)


Pietrasanta liegt etwa 30 km nördlich von Pisa am Fuße der Apuanischen Alpen. Der am Meer gelegene Ortsteil Marina di Pietrasanta ist ein bekanntes Seebad.

Zum Gemeindegebiet gehören die Ortsteile Capezzano Monte, Capriglia, Strettoia (Montiscendi), Traversagna (Pollino), Vecchiuccio, Vallecchia, Solaio, Vitoio, Castello, Valdicastello, Crociale (Ponte Rosso), Africa (Pisanica), Macelli, Osterietta und Marina di Pietrasanta (Fiumetto, Tonfano, Motrone, Focette).

achbargemeinden sind Camaiore, Forte dei Marmi, Montignoso, Seravezza und Stazzema.

Mauerreste weisen auf eine Besiedlung bereits in römischer Zeit hin. Als Gründungsjahr der Stadt gilt das Jahr 1255, als der Mailänder Guiscardo Pietrasanta, Namensgeber des Ortes, zu Füßen einer bereits bestehenden lombardischen Festung eine Siedlung errichten ließ. Während des Mittelalters wechselten die Herrschaftsverhältnisse mehrmals zwischen den Stadtstaaten von Genua, Lucca und Florenz. Im 17. und 18. Jahrhundert folgte eine Periode des Niedergangs, der unter anderem durch die Malaria verursacht war.... (lesen Sie weiter Wikipedia)


Laden Sie die Karte von Marina di Pietrasanta und Centro Storico

Hotel La Pigna | Marina di Pietrasanta | Versilia
Hotel La Pigna | Marina di Pietrasanta | Versilia

Hotel La Pigna | Marina di Pietrasanta | Versilia


La Capannina di Franceschi, wie La Capannina, ist ein historisches Diskothek in Forte dei Marmi künstlerischen Leitung von K99 Party Produzent. website



Enoteca - Restaurant - Verkauf Wein in der Altstadt von Pietrasanta, in der Versilia

Enoteca Marcucci bietet seinen Kunden eine große Auswahl an Gourmet-Produkte professionell geprüft und ausgewählt von uns. Qualitativ hochwertige Produkte, auf die war unsere eigene Etikett.

Der Keller der Enoteca Marcucci bietet unzählige Flaschen wertvollen Weine, unsere Küche zu begleiten. Inzwischen umfasst die Liste unserer über 3000 Marken der renommiertesten Weine aus Italien, Frankreich und vielen anderen Ländern. Die Palette der möglichen Kombinationen mit unseren Gerichten ist unbegrenzt. website



(Wikipedia) La Bussola (Bussola Versilia dal 2007) ist eine Diskothek an der Strandpromenade von Marina di Pietrasanta, in der Nähe der Stadt Le Focette von Sergio Bernardini im Jahre 1955 gegründet. Zusammen mit La Capannina di Franceschi, einer der beliebtesten der Versilia seit den sechziger Jahren.

ist dank nationaler und internationaler Künstler, die es zu einem der Wahrzeichen im Panorama der italienischen und internationalen hergestellt ist (website)